“Du wirst sein meines feines Ohr, Du wirst sein mein scharfes Auge, biegsames Knie, gebeugte Elle, meine hoch gewölbte Wange, Du wirst sein mir die Bewegung, Du wirst sein für mich die Ruhe! Sei beredsam, sei gesprächig! Schütze vor den Krankheitsstürmen! Dem Geschlecht der unsichtbaren bösen Geister sperr den Weg! Räume weg, was zuviel ist, räume weg, was Schaden bringt, großes Wunder, Trommelpferd!...” Auszug eines Gesanges zur Belebung einer neu hergestellten Schamanentrommel
TROMMELN WORKSHOPS EVENTS
© 2014    WELT DER TROMMEL   Nazaire Mann    Gartenstr. 99    69168 Wiesloch    Tel: 0176/41515121    tamtamderwelt@gmx.de    Impressum
Schule    Kurse
ÜBER MICH PROJEKTE REISEN

Die Ahnenkulttrommel

Zurück zur Wurzel der Seele

Mit der Trommel schaffen wir Zugang zu ihr, zu unserer Seele  und erfahren so Heilung und einen tiefen Zugang zu uns  selbst, aus diesem Selbst heraus eine tiefe Verbindung mit der  Gruppe und mit der Welt. Die Grundlagen und elementare Ahnenkultrhythmen (Medita-  tion, Trance, psychische Reinigungs- und Heilungsrhythmen)  aus dem heiligen Wald (Djilai) kann vermittelt und gespielt  werden. Der Ahnenkult und der afrikanische Schamanismus  können als Grundlage der afrikanischen Religiosität betrachtet  werden. Vor wichtigen Entscheidungen suchte den früheren  Afrikaner und heute noch die daran glauben und üben bei den  Ahnen im Gebet ihren Handlung und Rat und enthält Antwort  durch ein Zeichen oder im Traum. So wollen wir heute innere  Ruhe finden, Heilung und unsere Stärke erkennen. 

Weiterführendes finden Sie in den Links

zur Schule und den Kursen.

Im Klang der Trommel

MY HEART IS BEATING LIKE A DRUM

Die Welt der Trommel ist auch die Geschichte der Menschen.  Es gibt kaum eine Kultur, die nicht irgendeine Form von  Trommel kennt. Sie ist in jedem Erdteil, jeder Kultur in einer  der unzähligen und unterschiedlichen Bauformen zu finden.  Für die Menschen hatte die Trommel immer eine große  Bedeutung - vielleicht gerade deshalb weil ihr Klang dem  Herzschlag der Mutter folgt – er ist, was wir als erstes hören.  Das Trommeln wurde schon in Urzeiten von allen Kulturen bei  Zeremonien und Ritualen verwendet und erfüllte die Menschen  mit einem einzigartigen Gefühl der Zusammengehörigkeit,  verbunden mit Freude und Lebenskraft bis hin zu trance-  ähnlichen Zuständen.  Die afrikanische, von Hand gefertigte Trommel mit ihrem  ureigenen, erdverbundenen Klang bietet uns in diesem  industriellen Zeitalter einen seelischen Ausgleich und wirkt  sich sehr positiv auf unseren Gemütszustand aus.  Immer mehr Menschen erkennen und schätzen die Wirkung  des Trommelns, insbesondere das gemeinschaftsfördernde  Spielen in Gruppen. Die Trommel war Kommunikationsmittel zur Verständigung  über weite Entfernungen; sie war Kultobjekt. Trommeln waren  die Telefone der alten Zeit und das Reittier der Schamanen auf  ihrem Flug durch die Welt. Wenn wir eine Trommel schlagen  hören, fühlen wir, wie sich etwas tief in uns rührt ... die Magie  der Trommel.
TROMMELN